Google Ads Strategie: Kontinuierliches Anheben und Absenken des Ziel-CPA in der Gebotsstrategie Conversions maximieren

1

Wenn eine Google-Ads-Kampagne nicht den gewünschten Kostenpunkt pro Conversion erreicht, ist das immer ärgerlich. Sofern auch das Testen mehrerer Ziel-CPAs keine Resultate bringt, hilft das kontinuierliche Anheben und Absenken des Ziel-CPAs, um den Kostenpunkt pro Conversion langfristig zu drosseln.

Das könnte dich auch interessieren:

Youtube SEO mit TubeBuddy und Ahrefs: Beschreibungen, Titel und Tags optimieren

Keywords mit Suchvolumen-Daten gibt es nicht nur für die organische Google-Suche, sondern auch für Youtube-Keywords.

Lead Syncing für Leadformulare aus Google Ads, LinkedIn Ads und Facebook Ads aufsetzen

Dieser Guide ist praktisch für Unternehmen, die kein CRM nutzen, aber trotzdem Leads aus Leadformularen per Mailversand bekommen möchten