Suchmaschinenoptimierung:  Strategien für organische Reichweiten

Was tun, wenn die organischen Zugriffe stagnieren – trotz neuem Content? In diesem Fall ist vor allem die Website-Technik im Bereich SEO entscheidend. 

SEO stagniert - trotz neuem Content? Das kann helfen, wenn organische Reichweiten stagnieren

Du publizierst immer neue Content-Wellen, doch der Anstieg an organischen Zugriffen bleibt aus? Gerade in einer solchen Situation liegt es nahe, dass die Ursache für den ausbleibenden Erfolg nicht am Content, sondern an der Website-Technik liegt. Es gibt eine Reihe technischer Hebel, mit der ad hoc die Website-Technik für eine bessere Indexierung deutlich verbessert werden kann. Welcher nun der richtige für dich ist – entscheidest am Ende du. So macht Image Search bei vielen Unternehmen etwa 10% der organischen Klicks aus. Sofern das bei dir noch nicht der Fall ist, kannst du deine Stockbilder auf der Website beschriften und den Prozess etwas automatisieren – zum Beispiel mit Image Captioning auf der Microsoft Azure Cloud. Außerdem kannst du relevante Fragen, die auf deiner Seite beantwortet werden, als FAQ-Schema-Markup im JSON-Format hinterlegen, damit Google deine URL in eine Ähnliche-Fragen-Box ganz oben auf der ersten Suchergebnisseite zu bestimmten Keywords hieven kann. Wenn du direkt aus deinen Blogartikeln 25% mehr Impressionen generieren möchstest, solltest du dir eine AMP-Integration auf der Website einbauen, damit deine Blogartikel als zusätzliche, alternative kanonische Seiten im AMP-Format als ultraschnell ladende Mobilseiten ausgeliefert werden. Denk dran: Jeder zusätzliche organische Klick kann deine bestehenden Rankings katalysieren, da die Anzahl der Klicks bereits einer der gewichtigsten Ranking-Faktoren ist.

Organischer Traffic meistens das Flaggschiff im Online Marketing

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist normalerweise das Flaggschiff unter den Online-Marketing-Kanälen eines Unternehmens: Zugriffe aus organischer Google-Suche sind ein beständiger Strom an wertvollem Kunden-Traffic, gleichzeitig erfordert der Aufbau eines solchen Stroms immer viel Vorlauf.

Klicks aus Suchmaschinen sind gleichzeitig deshalb so wertvoll, weil die Nutzer über bestimmte Suchanfragen zu bestimmten Keywords aus der Google-Suche auf die Website gelangen. Das bedeutet: Die Nutzer haben einen Search Intent (Suchintention). Besonders im Bereich der Leadgenerierung für B2B-Unternehmen ist das essentiell, da die Leadqualität aufgrund der Suchintention deutlich höher sein kann, also zum Beispiel aus Social Media Ads, da letztere im Push-Marketing angesiedelt sind und die Nutzer keine Suchintention haben.

FAQ-Schema-Markups mit Schema & Structured Data for WP & AMP

AMP-Integration auf WordPress-Websites installieren

Image Captioning mit Microsoft Azure Vision Studio

Amazon-Keywords nach Zielländern analysieren mit Helium 10

Youtube SEO mit TubeBuddy und Ahrefs

SEO-Chancen-Analyse anhand von Keyword Difficulty

CLS-Fehler: mehr als 0,25 — SEO-Maßnahmen

Slava Wagner

Marketing & Leadgenerierung

SEA, Paid Media, Conversion-Rate-Optimierung, Markt- und Trendanalysen im Raum Berlin-Brandenburg.

Stelle deine Fragen: SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Wenn du aus den Blogartikeln heraus nicht weißt, welche SEO-Strategien und technischen Weichenstellungen für deine Website relevant wären, kannst du auch deine Fragen stellen:

Frage stellen

info@slavawagner.de