Slava Wagner – SEA, CRO, Data & Forecasting

MarTech Award Winner (2024) – Innovation in Business

DE

EN

Leverage
Social AI Kit

– im Online Marketing

Implementiere Inhouse wirkmächtige und routinierte AI-Prozesse für Social Media durch Automatisierungen – um personelle Ressourcen freizuschaufeln und mehr Reichweite & Interaktion zu erhalten.

Sichere AI-Prozesse

Das sind die Ziele

Funktionsweise

Über AI-Automationen

Funktionen

Bereit zur Implementierung

Bist du bereit?

Dann frage jetzt an

Sichere AI-Prozesse in Social Media implementieren

Es ist immer wichtiger geworden, sichere und stabile AI-Prozesse im Online Marketing zu implementieren. Gerade im Bereich Social Media lockt dabei nicht nur die massive Einsparung von Teamressourcen, sondern auch wesentlich stichhaltigere Insights über die Performance von organischem und bezahltem Social Media Content. Konkret bedeutet das, dass du mit Gemini Pro auf der Vertex AI der Google Cloud und mit einer CustomGPT in Befehlsketten mit Make oder Zapier:

  • auf Grundlage deiner Website-Daten passgenaue Inhalte für deine Zielgruppen automatisiert erstellen kannst
  • automatisch Zielgruppen finden, vorschlagen lassen und passgenaue Ansprachen erstellen
  • in jedem Automatisierungsstrang mit Make, Zapier, Relevance AI oder N8N kannst du an den Schlüsselstellen nachvollziehen, welcher Content mit welcher Ansprache und welcher Bildwahl am besten funktioniert hat, indem du eine Business-Intelligence-Anwendung oder eine AI-Anwendung am Ende der Befehlskette anschließt
  • Ein rekursives Verbesserungssystem erstellen, das dir wöchentlich per E-Mail, Slack, WhatsApp oder Asana Daten, Verbesserungsvorschläge und neue Angebots- und Anspracheideen verschickt
Wenn es um die AI-Implementierung ín größerem Maßstab geht, wäre beispielsweise ein vollumfängliches AI Consulting interessant. Wenn du aber nur die Grundlagen für die routinierte AI-Implementierung im Bereich Social Media legen möchtest, so ist der Social AI Kit vielleicht genau das richtige für dich.

Funktionsweise von AI-Automationen

Bevor du direkt loslegen kannst, solltest du verstehen, wie Prozessautomatisierungen mit AI generell funktionieren: Es handelt sich hierbei um die Arbeit mit Befehlsketten über Datenkonnektoren wie Zapier, Make, Relevance AI oder N8N. Dabei werden Plattformen oder Daten miteinander verbunden, und zwar in Form eines Triggers als Startpunkt, der die Automatisierung auslöst, bis hin zu einem Endpunkt, bei dem eine Arbeit ausgeführt oder Daten abgelegt werden. Eine solche Automatisierung kann einfach sein und aus lediglich zwei Schritten bestehen: Es wird ein Trigger betätigt, wie etwa die Überwachung von Performance-Daten aus Google Ads – und je nachdem, nach welchen Kriterien eine Handlung ausgelöst werden soll, wird eine Handlung vorgenommen, zum Beispiel die Erstellung AI-Anzeigen-Assets für Google Ads. Meistens umfassen solche Automatisierungen aber mehrere Schritte und führen zahlreiche Operationen in einer Befehlskette aus. 

Dann kommt der zweite Teil, nämlich die AI: Dabei wird in der Befehlskette entweder eine CustomGPT von OpenAI angeschlossen oder Gemini Pro aus der Vertex AI (Google Cloud). Hierbei wird eine Verarbeitung vorgenommen, was es dir ermöglicht:

  • AI-Kampagnen, Content, Social-Media-Beiträge und Nachrichten zu erstellen
  • Matching-Prozesse durchzuführen: automatische Datenabgleichsprozesse. Beispiel: Bewerberprofil als PDF wird automatisch mit den Anorderungen des Unternehmens abgeglichen und es wird ein Report als Einschätzung generiert. Oder: Kundenanfragen werden mit dem Leistungsprofil des Unternehmens abgeglichen.
  • Datenbanken zu durchsuchen. Beispiel: Es werden automatisch über 600 Zielgruppenoptionen bei Google Ads durchsucht und du erhältst für jede neue erstellte Kampagne passende Zielgruppenvorschläge mit Begründung
  • Automatische Reporterstellung durch Rohdatenverschriftlichung: Rohdaten aus allen Bereichen des Online Marketings können direkt als treffsicherer Bericht erstellt und per Mail, WhatsApp, Slack oder Asana verschickt werden unter Berücksichtigung von Entwicklungsdynamiken

Diese Funktionen gibt es im Social AI Kit

Für die Implementierung von routinierten und wirkmächtigen AI-Prozessen im Bereich Social Media gibt es im Social AI Kit eine Reihe wesentlicher Funktionen in Form von Automatisierungssträngen mit Make und Zapier – von Content-Erstellung auf Datenbasis, Content-Verfeinerung bis hin zu wöchentlichen, rekursiven Verbesserungen deiner Themen und Ansprachen für mehr Reichweite und Interaktion.

Melde dich für ein Termin an, wenn du routinierte und zuverlässige AI-Prozesse im Bereich Social Media einbauen möchtest.

Social Media Asset Libraries mit Gemini AI in Google Sheets

Mit der Erstellung von AI Asset Libraries hunderte bis tausende AI Assets für Facebook, Instagram und LinkedIn erstellen und durch A/B-Tests Reichweiten steigern

Automation: Content erstellen aus Website-URLs

Make-Befehlskette mit Gemini Pro auf der Vertex AI (Google Cloud). Mit dem Apfiy Web Content Scraper werden die Haupt-Inhaltsblöcke von Angebots-, Leistungs- oder Produktseiten gescraped und via Content Unboxing Post-Serien erstellt.

Automation: Content erstellen aus Bild-Datenbank

Make-Befehlskette mit Gemini Pro auf der Vertex AI (Google Cloud) auf Basis der multimodalen Prompts

Automation: Post Launcher für Facebook & Instagram

Make-Befehlskette mit Gemini Pro auf der Vertex AI (Google Cloud) auf Basis der multimodalen Prompts

Prompt Engineering: Copywriting Enrichment

Make-Befehlskette mit Gemini Pro auf der Vertex AI (Google Cloud). Dadurch erhältst du interaktionsstarke Copywriter-Formulierungen in den Posts durch Vorteils-, Beweis-, Dringlichkeits- und Paradoxüberschriften.

Mitbewerberanalysen aus Ads Libraries mit Apify

Make-Befehlskette mit Apify und Gemini Pro auf der Vertex AI (Google Cloud). Damit werden Ads-Daten mit Reichweiten aus der Meta- und LinkedIn-Werbebibliothek von Mitbewerbern analysiert.

Emotionsanalysen mit Performance Matching

Make-Befehlskette mit Apify und Gemini Pro auf der Vertex AI (Google Cloud). Hierbei wird mit Google Cloud Natural Language Sentimentanalysen für Text-Assets durchgeführt und mit der Performance abgeglichen. Mit der Google Vision API werden Emotionsanalysen für Bilder durchgeführt.

Decision Maker Weekly Briefing

Make-Befehlskette mit Gemini Pro auf der Vertex AI (Google Cloud). Dabei werden Performance-Daten mit Zuordnung zu den aktuell gelaunchten Content-Elementen übermittelt und via Rohdatenverschriftlichung eingeordnet. Zudem werden weitere Themen-, Ansprache- und Angebotsvorschläge für die neuen Posts der Woche gemacht.

Slava Wagner

SEA, Paid Media, Conversion-Rate-Optimierung, Markt- und Trendanalysen.

info@slavawagner.de
+49 176 588 744 04

Du hast eine frage?

Social AI Kit anfragen